Unterrichtsorganisation "Lernen lernen"

In den Klassenstufen 5 bis 8 werden Projekttage, sogenannte Methodentage durchgeführt, an denen die Themenbereiche erarbeitet und vertieft werden.

Die Themenbereiche werden dabei jeweils an ein Unterrichtsfach (Leitfach) gekoppelt, d.h. die Auswahl von Arbeitsmaterialien, Aufgaben und Texten bezieht sich hauptsächlich auf dieses Fach.

Für die Themenbereiche werden Arbeitsziele vorgegeben, die verbindlich für die weitere Arbeit im Unterricht des Leitfaches, aber auch für alle anderen Fächer sind.

Daher werden die übrigen Lehrerinnen und Lehrer der WBR über diese Ziele informiert, so dass eine Durchführung und Überprüfung in jedem Fach der Jahrgangsstufe durch die jeweiligen Fachlehrerinnen und Fachlehrer möglich wird.

Wichtig ist dabei auch die Zusammenarbeit mit den Eltern bzw. Erziehungsberechtigten der Schülerinnen und Schüler, die an einem Elternabend mit den Zielen und Inhalten des Curriculums Lernkompetenz vertraut gemacht werden. Auf diese Weise wird es den Eltern ermöglicht, ihre Kinder zukünftig optimal bei der Ausbildung ihrer Lernkompetenzen zu unterstützen.

Curriculum Lernkompetenz

 

Klasse 5

Klasse 6

Klasse 7

Klasse 8

 

1. Halbjahr

Methodentag:

 

Heft- und Mappenführung

Wiederholung

 

von Klasse 5

Wiederholung

 

von Klasse 6

Wiederholung

 

von Klasse 7

 

1. Halbjahr

 

Methodentag:

 

Hausaufgaben und üben

Methodentag:

 

Lesetechniken

Methodentag:

 

Markieren und Strukturieren

Methodentag:

 

Kommunikations-

training

 

2. Halbjahr

Methodentag:

 

Klassenarbeiten

Methodentag:

 

Arbeiten mit Lexika

Methodentag:

 

Mindmapping

Methodentag:

 

Präsentieren

 

Methodentage: Klassenlehrer mit Klasse (5 Stunden)

Wiederholung:Klassenlehrer mit Klasse (2 Stunden)