Zusammenarbeit mit den Berufskollegs

Im Arbeitskreis „Koordination der Berufswahlvorbereitung an den Dortmunder Realschulen“ wurden im Schuljahr 2000/2001 die Möglichkeiten zur Verbesserung der Zusammenarbeit der Realschulen mit den Berufskollegs intensiv diskutiert und Lösungsansätze auf den Weg gebracht. So ist es gelungen, eine Broschüre zu entwickeln, die speziell auf die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler der Realschulen abgestimmt ist. Diese Broschüre enthält die Bildungsangebote und aktuellen Kontaktadressen der einzelnen Berufskollegs und der anderen weiterführenden Schulen in Dortmund und Umgebung. Diese Broschüre wird den Schülerinnen und Schülern unter der Internetadresse

www.realschulen-dortmund.de

als pdf – Datei zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus wurde angeregt, Vertreter der Berufskollegs bestimmten Realschulen in Dortmund zuzuordnen. Die enge Zusammenarbeit dieser Gremien bietet den Schülerinnen und Schülern der Realschulen eine effizientere und praxisnähere  Informationsmöglichkeit über die Voraussetzungen des Wechsels zu einem Berufskolleg, dessen Bildungsinhalte und über die zu erreichenden Abschlüsse.

Die Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-Busch-Realschule nehmen zusammen mit ihren Eltern an dem im Herbst stattfindenden Informationsabend der Berufskollegs, der weiterführenden Schulen und der Agentur für Arbeit in der WBR teil. Dieser Besuch ist für den gesamten 10. Jahrgang verbindlich.

In Einzel- und Gruppengesprächen werden sie von den unterschiedlichen Vertreterinnen und Vertretern über die vielfältigen Möglichkeiten der Berufsausbildung, der Ausbildung in den Berufskollegs und über die mögliche Schullaufbahn auf dem Gymnasium bzw. der Gesamtschule informiert.  Bei Rückfragen stehen die Kolleginnen und Kollegen auch außerhalb dieser Veranstaltungen zur Verfügung.

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 können, begleitet von ihren Klassenlehrerinnen und -lehrern und interessierten Erziehungsberechtigten, auch gerne die Gelegenheit eines Besuches am Tag der Offenen Tür an den Berufskollegs wahrnehmen. Die Schülerinnen und Schüler werden zuvor, je nach Interesse für die unterschiedlichen Berufskollegs, eingeteilt.

Da die Berufskollegs als weiterführende Schulform für unsere Jugendlichen einen hohen Stellenwert einnehmen (s.o.), muss dem Austausch zwischen den Realschulen und den Berufskollegs besondere Beachtung geschenkt werden.